Mechatroniker*

Mechatroniker* bauen aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Bestandteilen komplexe mechatronische Systeme, z. B. Roboter für die industrielle Produktion. Sie stellen die einzelnen Komponenten her und montieren sie zu Systemen und Anlagen. Die fertigen Anlagen nehmen sie in Betrieb, programmieren sie oder installieren zugehörige Software. Dabei richten sie sich nach Schaltplänen und Konstruktionszeichnungen und prüfen die Anlagen sorgfältig, bevor sie diese an ihre Kunden übergeben. Außerdem halten sie mechatronische Systeme instand und reparieren sie.
Quelle: Bundesagentur für Arbeit, BERUFENET – Stand 11/2013

Du möchtest Mechatroniker* werden?

Dich interessieren die Aufgabenbereiche Schaltschrankbau, Prozessoptimierung, Instandhaltung, Vorrichtungs- und Betriebsmittelbau?

Dann solltest Du folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Interesse am Umgang mit technischen und elektronischen Geräten
  • handwerkliches Geschick
  • Flexibilität und Teamfähigkeit

Das bieten wir Dir:

  • Ausbildungsvergütung nach IG Metall-Tarif NRW
  • eigenes iPad zum Lernen und Erstellen Deines digitalen Berichtshefts
  • eigene Ausbildungswerkstatt
  • Auslandspraktikum und Azubifahrten

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

*Das generische Maskulinum bezeichnet hier alle Geschlechter.