Automation

flexible und individuell
zugeschnittene Gesamtlösungen

Antriebstechnik

THE ORIGINAL. BE SAFE.

Das Unternehmen EMG –

ein verlässlicher Arbeitgeber seit mehr als 70 Jahren!

Lösungen

zur Optimierung Ihrer Prozess- und Produktqualität!
16.03.2020

EMG-Bandlaufregelungen: Know-how für die Anwender – 05

Steuerrolle mit proportionalem Stellverhalten

In diesem und in den folgenden Artikeln dieser Reihe fassen wir Know-how zum Einsatz von EMG-Bandlaufregelungen zusammen und versuchen, Ihnen damit für die Planung der einsetzbaren Komponenten und für die Auslegung der Systeme die notwendigen Grundlagen an die Hand zu geben.

Bisher erschienen: 

 

Steuerrolle mit proportionalem Stellverhalten 

Einsatz und Anwendung:
Als Überbrückung von unterschiedlichen Bandlaufhöhen, z. B. zwischen Bandspeicher und Bandbehandlung, können die beiden erforderlichen Umlenkrollen als rein proportional wirkenden Steuerrolle (Typ SRD) genutzt werden. Dieser Steuerrollentyp hat den Vorteil, dass er in gedrängten Bereichen einer Anlage montiert werden kann, da aufgrund der geringen Kantenbeanspruchung kurze, freie Ein- und Auslaufstrecken ausreichen.  

Funktionsprinzip: 
Die Wirkungsweise besteht darin, dass die Steuerrolle sich um einen in der Ebene des ankommenden Bandes befindlichen Drehpunkt dreht und somit die ablaufende Bandpartie seitlich verlagert. Bei einem ankommenden Fehler wird zwar ein Bandverlauf auf der Steuerrolle selbst nicht verhindert, das Band wird aber wieder am vorbestimmten Punkt in die Anlage übergeben. Die Bandlaufkorrektur ist hierbei proportional zum Stellweg des Stellrahmens - das ankommende und ablaufende Band bildet mit der Schwenkebene dabei stets einen rechten Winkel. Die maximale Korrekturkapazität wird durch den Schwenkwinkel und den Abstand von der ein- und auslaufenden Bandebene am Steuerrahmen bestimmt.Im Bild ist als Beispiel zur Erfassung der Bandlage die wartungsfreie induktive Bandmittenmessung Typ SMI unmittelbar hinter der Steuerrolle angeordnet.

Zusammenfassend - Welche EMG-Komponenten benötige ich?

Die wesentlichen Komponenten sind:

Und nicht zu vergessen, dann natürlich Know-how bei der Auslegung, Konstruktion und Installation der Gesamtlösung. All das finden Sie bei EMG!

Wie geht es weiter?

Konkrete Beratung zur Auslegung Ihrer Regelung bieten Ihnen jederzeit unsere Vertriebs- und Servicemitarbeiter, unsere internationale Vertriebsorganisation oder auch unser Produktmanager Martin Wied (martin.wied@emg-automation.com).

Downloads:

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.