Automation

flexible und individuell
zugeschnittene Gesamtlösungen

Antriebstechnik

THE ORIGINAL. BE SAFE.

Das Unternehmen EMG –

ein verlässlicher Arbeitgeber seit mehr als 70 Jahren!

Lösungen

zur Optimierung Ihrer Prozess- und Produktqualität!
16.10.2017

Dünne Auflagen produzieren

Massiv Zink einsparen mit EMG eMASS®

Technische Herausforderung und Lösung

Häufig geht es bei den Einsatzszenarien von EMG eMASS® gar nicht vorrangig darum das letzte Gramm Zink einzusparen, sondern an erster Stelle darum, überhaupt dünne Auflagen produzieren zu können. Dies kommt in all den Fällen zum Tragen, bei denen entweder Abblasdüsensysteme älterer Bauart zum Einsatz kommen oder aber Düsensysteme, bei denen das Hauptaugenmerk aus Kostengründen oder aufgrund der Zielmarktorientierung zunächst nicht auf niedrigen Auflagengewichten lag. Mit EMG eMASS® können aber gerade solche Düsenanordnungen dazu ertüchtigt werden, auch vergleichsweise dünne Auflagen mit hoher Qualität sicher zu produzieren.

Bei ausgeschaltetem EMG eMASS® beträgt der minimale Düsenabstand in diesem Beispiel 40 mm. Nach Einschalten der Bandstabilisierung kann der minimale Düsenabstand auf 20 mm reduziert werden. Das bedeutet in diesem Anwendungsbeispiel, dass erstmals Auflagen von 100 g/m2 erreicht werden können, ohne mit einer massiven Überverzinkung leben zu müssen.

Phantastisch ja, aber nicht unrealistisch. Die oben genannten Werte reflektieren das Ergebnis eines Düsenumbaus mit Installation von EMG eMASS® bei einem europäischen Hersteller von farbbeschichtetem feuerverzinkten Blech für Architekturanwendungen im Jahr 2010. Wir überlassen es an dieser Stelle gerne Ihnen den „Return of Invest-Zeitraum“  für dieses Projekt abzuschätzen. Wenn Sie deutlich unter 12 Monaten landen, liegen Sie dabei nicht falsch.

Im übertragenen Sinne wurden derartige Ergebnisse inzwischen auch von Herstellern berichtet, die von vorneherein auf die Kombination einer eher preiswerteren Düsentechnologie mit EMG eMASS® setzten. Ein gutes Bespiel dafür ist der Einsatz des EMG eMASS®-Systems an der Feuerverzinkungsanlage bei Hao Sen in Vietnam im Jahr 2014. Allein durch den Einsatz von EMG eMASS® konnte Hao Sen den hohen Qualitätsanspruch und das geforderte Produktionsvolumen bei einer gleichzeitig nur sehr moderaten Investition in die Düsentechnologie bei dieser neuen Feuerverzinkungsanlage realisieren. Eine nachvollziehbare Strategie, die inzwischen durch 6 weitere Bestellungen für EMG eMASS® aus den aufstrebenden Stahlzentren in Vietnam, Malaysia und Thailand bestätigt worden ist.

Fazit
Wenn Sie sich die Frage stellen, ob in Ihrer Linie mit den existierenden Abblasdüsen geringere Auflagengewichte und/oder ein höherer Produktionsdurchsatz bei gleichzeitiger Erhaltung oder Verbesserung der Qualität möglich ist oder Sie sich mit einer Neuinvestition in eine Düsentechnologie kombiniert mit einer
EMG eMASS®-Bandstabilisierung beschäftigen, versäumen Sie es nicht EMG oder Ihren EMG-Vertriebs- oder Servicepartner anzusprechen. Es könnte sich mehr als nur lohnen! Dies gilt sowohl mit Blick auf den massiv reduzierten Zinkverbrauch als auch auf die Erschließung neuer Kundenmarktsegmente.

Sollten Sie dagegen an der Optimierung einer Anlage mit EMG eMASS® interessiert sein, die schon heute vergleichsweise niedrige Auflagengewichte produziert und bei der sich die Überverzinkung in überschaubaren Größenordnungen bewegt, lesen Sie bitte, was andere Anwender in derartigen Situationen erreicht haben in:


Grundsätzlich gilt, was derartige Überlegungen für Ihre Anlage oder Ihr Projekt im Einzelfall bedeuten, lässt sich selbstverständlich nur nach in Augenscheinnahme der Situation vor Ort und unter Kenntnis der konkreten Produktionsdaten abschätzen. Gerne stellen wir Ihnen auch entsprechende Kalkulationshilfen zur Verfügung und beraten Sie eingehend.

Bitte kontaktieren Sie gerne jederzeit unsere Vertriebsorganisation oder auch unser Produktmanagement direkt unter: steffen.dombrowski@emg-automation.com und besuchen Sie unsere Webseite.